24.10.06

Zitate von Qur'anrezitatoren

Zitate verschiedener ägyptischer Qur'anrezitatoren:

„Der Qur’an, wenn er von Herzen rezitiert wird erreicht das Herz.“

„Ich treffe meine Entscheidungen spontan, beachte die Bedeutung, die im Text als nächstes kommt, aber ich muss zu bayātī [ruhige, tiefe Stimmlage] zurückkehren.“

„Ich bin frei in Bezug auf die Melodie, aber ich bin gebunden an die Regeln des Tajwīd.“

„Der Nachahmer hält sich nicht lange...der exzellente Rezitator imitiert niemanden. Imitation von Melodien ist etwas anderes.“ - Shaykh ’Abd ul Basit ’Abd us Samad

„Als ich nach Kairo kam, fragten sie ihn [einen berühmten Musiker] über mich, und er sagte, »Da ist eine Sache: es reicht das er nicht nachahmt. Er ist er selber.« Die Zeitungen sagten dasselbe, und ich war stolz über diese Rezension. Ich möchte nicht das die Leute sagen, »Allah! Das ist genau wie Rif’at [einer der berühmtesten Qur’anrezitatoren des 20. Jahrh.]!«

„Alles ist Vorbereitung für das was als nächstes kommt, aber es ist nicht genau schon vorher geplant...[der Rezitator] muss vorher wissen welche Stimmlage er erreichen möchte." - Saykh Mustafa Isma’il

„Was von Herzen kommt berührt das Herz.“

„Die Grundlage der Verwendung von Melodie [beim Qur’anlesen] des Rezitators ist die Bedeutung [der Verse] und nicht Tradition oder Geschmack. Er bringt die Bedeutung für die Menschen [durch Melodie] hervor nach seinem Verständnis.“ - Shaykh Muhammad at Tablawi

„Der Rezitator braucht Talent und Stimmtechnik um verschiedene [Klang-]Farben zu verschiedenen Bedeutungen zu bringen. Nicht jeder kann das.“

„Die Melodie darf die Rezitation nicht außerhalb der Regeln des Tajwīd bringen.“ - Shaykh al Husari

„Die Rezitator muss die Melodie den Regeln des Tajwīd unterordnen.“ - Shaykh as Sahhar

„Er [der Rezitator] passt seine Stimme dem Qur’an an, nicht umgekehrt.“ - Hajj Faraj (selber kein Rezitator)

„Der geübte Rezitator wartet ab mit den hohen Stimmlagen. Derjenige, dessen Stimme zu schnell hoch geht kann nicht gut abschließen... es ist schrecklich.“

„Ich ziele [mit der Stimme]. Ich muss wissen wohin ich gehe [mit der Stimme], muss mich zurückhalten um korrekt abzuschließen. Auf diese Art muss man wohin man geht um sich vorzubereiten. Die Zuhörer warten auf das Qaflah [i. e. melodische Besonderheiten]." - Shaykh Hashim Haybah

„Den Qur’an mit Melodie zu rezitieren ist wie ein Kommentar: der, welcher mit korrekter Melodie rezitiert und ein Grundverständnis dieser Kunst hat...bringt den Hörer näher zum Qur’an.“ - Shaykh ’Ali Hajjaj as Suwaysi

Alle Zitate in eigener Übersetzung aus: Nelson, Kristina; »The Art of Reciting the Qur'an«, The American University in Cairo Press; Cairo, Egypt 2001.
 

kostenloser Counter