17.3.07

Verfassungspatriotismus

Die Materialschlacht der Metaphern geht weiter…


Muslimischer Verfassungspatriotismus
Vs.
Islamophober Verfassungsidiotismus



Ein Gedicht
Besser als
Schillers „Glocke“
Zerfetzt dich
Wie eine Bulldogge
[i]
Kritiker loben
Schwachsinn von
Feridun Zaimoglu
[ii]
Haben Angst vor
Der Konfrontation
Mit dem Vernichter
Christlicher Mission
Und Protokolle
Der Weisen von Zion
[iii]
In meiner Person [iv]
Staat und Religion:
Gordischer Knoten
Durch diese Strophen
Werden alle Muslime
Verfassungspatrioten
Und Islamophoben
Zu Verfassungsidioten
Denken: ad infinitum
[v]
Grenzenlos, absolut
Manifestiert im Tawhid
[vi]
Sie erscheinen wie
Geblendet, erblindet
Da ich in Soziologie
Kritischer Theorie
[vii]
In ihrer Disziplin
Dominierend bin
Erzeugt der Diwan
Bei Islamkritikern
Schrilles Quieken
Ertrinkende Ratten
Ausgestoßene Affen
Weil sie mich hassen
Werden sie nicht schaffen
Den Code zu knacken
Denn an den glatten
Felsen der Metaphern
Scheitern sie wie am
Geheimnis der Hatifnatten
[viii]
Ihre Propaganda wie
Filme von Fatih Akin
[ix]
Absolut zu schlecht
Zum Ansehen
Ohne zu verstehen
Kann man sehen
Wie Emanationen
Der Wahrheit entstehen
Wenn diese Verse sich
Um die Kaaba drehen
Ich weiß auch nicht
Warum in diesem
Vernichtungskrieg
Immer nur meine
Dichtung siegt
Nur Allah weiß
Wie das geschieht


[i] Durch den Vergleich zu dem bekannten Gedicht von Schiller und der persönliche Anrede zu Beginn des Gedichts wird die Aufmerksamkeit des Lesers gewonnen.
[ii] Deutsch-türkischer Autor.
[iii] Die Pointe dieses Verses liegt darin, dass die Protokolle der Weisen von Zion als antisemitische Propaganda bezeichnet werden (und wohl auch sind), aber Zionisten in ihrem Fanatismus sicherlich auch in diesen Vers Antisemitismus hineininterpretieren werden, obwohl nur ein antisemitisches Symbol attackiert wird.
[iv] „Dem Vernichter … in meiner Person“ bedeutet, dass die ideologischen Verirrungen innerhalb Christentums und Judentums, hier als Mission und Zionismus betitelt, gegen den Autor chancenlos sind.
[v] Bedeutet unendlich, grenzenlos.
[vi] Arabisch, bedeutet Monotheismus.
[vii] Eine Richtung innerhalb der Soziologie, von diesem Autor favorisiert.
[viii] Geheimnisvolle Wesen in den „Mumin“ Büchern der finnischen Autorin Tove Jansson.
[ix] Deutsch-türkischer Regisseur.

 

kostenloser Counter